Anlagen für pharmazeutisches Glas

Für die Verarbeitung filigraner Glasprodukte der pharmazeutischen Industrie werden spezielle Öfen und Handling-Systeme benötigt.

Mit unseren Anlagen sind Sie in der Lage die hohen Anforderungen Ihrer Kunden an das Endprodukt zu erfüllen:

  • Einwandfreie Oberfläche
  • Perfekte Entspannung
  • Einwandfreier Farbeinbrand

Eine fortwährende Steigerung der Produktionszahlen, unter Berücksichtigung des vorhandenen Platzbedarfes, hat daher zu einem komplett neuen Konzept und Design der Öfen und Handling-Systeme geführt.

Das neue Design ermöglicht eine Verdopplung der Artikelproduktion bei einem gleichzeitig positionsgetreuen sanften und ruhigen Artikeltransport.

Vorteile der Pennekamp-Systeme:

  • 1-Stop-Technologie:
    • Absolut synchrones Auflegen und Abnehmen der Glaspartikel auf das bzw. von dem Ofentransportband.
  • Zeile statt Spalte:
    • Die Pick- und Place-Systeme handeln immer eine ganze Zeile. Somit können Formfehler leicht rückverfolgt werden.
    • Durch das Beladen einer ganzen Zeile beträgt der Verfahrweg der Glasartikel beim Be- und Entladen nur wenige Zentimeter.  Das Handeln der Glasartikel erfolgt somit in aller Ruhe, ohne Schwingungen und ohne den Verlust von Glasartikeln.
  • Extrem hohe Beladedichte:
    • Durch die ausgeklügelte hohe Beladedichte des Ofentransportbandes wird eine minimale Transportgeschwindigkeit erzielt, was einen geringen Energieverbrauch, eine optimale Glas-Entspannung und einen homogenen Farbeinbrand ermöglicht. Im Vergleich zu anderen Systeme sind Energieeinsparungen von bis zu 50% möglich.