Ofenbandbürste

Die Bandbürste dient zum Reinigen des Ofenbandes, um Ablagerungen zu beseitigen. Grundlegend ist es wichtig, ein Edelstahlband einzusetzen, um die Verunreinigung zu minimieren. Der darüber hinaus anfallende Belag kann mit einer Bürste oder einer Polierwalze beseitigt werden.

Die solide Stahlkonstruktion besteht aus einem Rahmen, mit einer zentralen Höhenverstellung, um den Anpressdruck einzustellen und den Verschleiß der Bürste zu kompensieren. Die Höhenverstellung basiert auf einem Spindelsystem, das von einer Seite her eingestellt wird um somit die horizontale Ausrichtung beizubehalten.

Die gesamte Einheit ist auf Rollen und einem Schienensystem montiert, um den Service zu jeder Seite hin zu vereinfachen. Das weitestgehend geschlossene Gehäuse minimiert die Verschmutzung der Umgebung und die anfallenden Partikel fallen in Schubladen, die jeweils zur rechten und linken Seite hin entnommen werden können. Die Kompensation des Bürstenverschleißes erfolgt auch über das zentrale Spindelsystem. Angetrieben wird die Bürste mittels eines elektromotorischen Antriebs.