Härteofen

Die Härteöfen bestehen aus Ofenmodulen, die standardmäßig eine Länge von 2,25 m haben. Pennekamp hat weitere bewährte Details in die Ofenkonstruktion mit einfließen lassen, um die Leistungsfähigkeit sowie die Produktivität der Öfen zu erhöhen und gleichzeitig den Energieverbrauch zu reduzieren.

Ausstattung:

  • Bandbreiten bis zu 3,0m
  • Gas- oder elektrische Beheizung (Strahlung oder Konvektion)
  • Beheizte Zonen mit Innenhauben sowie Umwälzlüftern und Transportmedium (Band oder Rollen) aus hitzebeständigem Edelstahl/Keramik
  • Ofen komplett isoliert bis zum kalten Ende (ca. 50mm keramische Faser plus 300mm Mineralwolle)
  • Umwälzlüfter mit direkter Welle, keine Keilriemen (wartungsfrei)
  • Blaskastensysteme (Schock-Kühlsystem mit düsenartigen Luftaustrittsöffnungen) in Verbindung mit den entsprechenden Hochleistungsventilatoren
  • Automatische Steuerung und Regelung der Ofentemperatur
  • Elektronisches Steuerungssystem für die automatische Optimierung der Luftbewegungen (Drift) innerhalb des Ofens zur Reduzierung des Verbrauchs (Zu- und Abluftklappen)
  • Optimale Temperaturverteilung über die Ofenbandbreite
  • Optionale Differentialheizung
  • Optionales Nachkühlsystem am Ofenauslauf
  • Kommunikationsverbindung zum Beschickungssystem

Hier finden Sie die Broschüre zum Download